Schweißdraht Kupferlegierungen

CuSi3 / CuAl8 / CuSn6 Schweißdraht in Roboterqualität

Alle RoboWeld Schweißdrähte  zeichnen sich durch eine qulitativ hochwertige Oberfläche, Präzisionslagenspulung sowie gute Fördereigenschaft aus und sind deswegen bestens für den Einsatz am Schweißroboter/Schweißautomaten geeignet. Hier umfasst unserer Produktprogramm die Drähte und WIG-Stäbe CuSi3 / CuAl8 / CuSn6.

Weitere Bedarfe für die Verarbeitung für Kupferwerkstoffe decken wir durch unsere Partner Oerlikon und MTC  ab.

Datenblatt Werkstoffbezeichnung nach EN ISO 24373 Werkstoffnummer Werkstoffbezeichnung nach AWS A-5.7
Roboweld CuSi3 S-Cu 6560 (CuSi3Mn1) 2.1461 ERCuSi-A
Roboweld CuAl8 S-Cu 6100 (CuAl8) 2.0921 ERCuAl-A1
Roboweld CuSn6 S-Cu 5180 (CuSn6P) 2.1022 ERCuSn-A

Lieferformen

  • Spule 0,8 / 1,0 / 1,2 mm
  • WIG-Stäbe 1,6 / 2,4 / 3,2 / 4,0 mm

Verpackungseinheiten

  • Spule: D200 5kg / K300 15kg / Fass rund 250kg
  • WIG-Stäbe: 5kg Paket / 25kg Umkartoon

Für ein individuelles Angebot stehet Ihnen unserer Verkaufsinnendienst täglich zur Verfügung.

Verkauf Innendienst
Alexander Kirchner
+49 (0) 721 15 113 12

Kontakt

Schweißen von Kupfer und Kupferlegierungen

Kupfer kann mit vielen Metallen Legierungen bilden, dadurch können meachnisch-technologische Eigenschaften wie Zugfestigkeit, Härte, Dehngrenze und Verschleißwiederstand geziehlt beeinflusst werden.

  • Wegen der hohen Wärmeleitfähigkeit von Kupfer ist besonders auf richtiges Vorwärmen zu achten.
  • Schon ab einer Wanddicke von 3 mm muss bei unlegiertem Kupfer auf ca. 300°C vorgewärmt werden.
  • Bei einer Wanddicke von 15 mm sind dies bereits ca. 500°C.
  • Kupferwerkstoffe werden hauptsächlich MIG und WIG geschweißt.

Technische Beratung durch Experten

Neben der Lieferung der Schweißdrähte, WIG-Stäbe, Stabelektroden sowie UP-Drähte, beraten wir Sie auch gerne in technischen Fragen durch unseren Geschäftsführer Dipl.-Ing. Christoph Kirchner – SFI/IWE, sowie durch unseren technischen Außendienst.

Egal ob telefonisch, per Mail oder bei Ihnen vor Ort in der Fertigung, im Raum Karlsruhe, Pforzheim, Stuttgart, Heilbronn, Heidelberg, Baden-Baden, Offenburg, Freiburg, Ludwigshafen und Mannheim.

Geschäfts- und Verkaufsleitung, technische Beratung
Dipl.-Ing. Christoph Kirchner – SFI/IWE
+49 (0) 721 15 113 10

Kontakt

Siehe auch: