CuSi3 2.1461

RoboWeld – Schweißdraht CuSi3 (2.1461)

Anwendung:

CuSi3 Schweißdraht zum Löten von Kupfer-, Kupfer-Silizium, Kupfer-Zink-Legierungen, Auftragsschweißungen auf un- und niedriglegierten Stählen sowie Gusseisen. Lichtbogenlöten von verzinkten, aluminierten und unbeschichteten Stahlblechen. Hohe Temperatur und Korrosionsbeständigkeit. Beim (Löten) verzinkter Stahlbleche im Karosseriebau bleibt der Korrosionsschutz verzinkter Oberflächen weitestgehend erhalten.

Impulslichtbogen empfohlen.

Siehe auch: Kupfer schweißen

EN ISO 24373 S-Cu 6560 (CuSi3Mn1)
Werkstoff-Nr. 2.1461
AWS A-5.7 ERCuSi-A

 

Zusammensetzung des Schweißstabes/Schweißdrahtes CuSi3 (Richtwerte in %)

Cu Si Sn Fe Mn
Basis 3 0,1 0,07 1,0

 

Werkstoffeigenschaften

Schutzgas Argon Mechanische Gütewerte des

Schweißgutes nach EN ISO

15792-1

0,2% Dehngrenze [MPa] 120
Zugfestigkeit [MPa] 350
Dehnung [%] 40
Brinell-Härte [HB] 80
Kerbschlagarbeit Av [J] 60
Wärmeleitfähigkeit [W/(m*K)] 35

Anwendbare Schutzgase (EN ISO 14175)

MIG:   I1 – I3

WIG:   I1

 

Lieferformen

Spule Ø mm 0,8 1,0 1,2 1,6  
Stäbe Ø mm 1,6 2,4 3,2 4,0  

 

Verpackungseinheiten

Spule D200 5kg K300 15kg Fass rund 250kg
WIG-Stäbe 5kg Paket 25kg Umkarton


Für ein individuelles Angebot stehet Ihnen unserer Verkaufsinnendienst täglich zur Verfügung.

Verkauf Innendienst
Alexander Kirchner
+49 (0) 721 15 113 12

Kontakt

Technische Beratung durch Experten

Neben der Lieferung der Schweißdrähte, WIG-Stäbe, Stabelektroden sowie UP-Drähte, beraten wir Sie auch gerne in technischen Fragen durch unseren Geschäftsführer Dipl.-Ing. Christoph Kirchner – SFI/IWE, sowie durch unseren technischen Außendienst.

Egal ob telefonisch, per Mail oder bei Ihnen vor Ort in der Fertigung, im Raum Karlsruhe, Pforzheim, Stuttgart, Heilbronn, Heidelberg, Baden-Baden, Offenburg, Freiburg, Villingen-Schwenningen, Ludwigshafen und Mannheim.

Geschäfts- und Verkaufsleitung, technische Beratung
Dipl.-Ing. Christoph Kirchner – SFI/IWE
+49 (0) 721 15 113 10

Kontakt

Siehe auch: