Sicherheitstechnische Prüfungen

pruefungen1pruefungen2

  • Wiederholungsprüfungen nach DGUV V3
  • Kalibrierung von Schweißgeräten nach EN ISO 17662
  • Prüfung von Absauganlagen
  • Geräteprüfung nach VDE 702

Wir führen für Sie die jährlich vorgeschriebenen Wiederholungsprüfungen all Ihrer elektrischen Anlagen, wie Schweißstromquellen, Absauganlagen, Handarbeitsmaschinen und Plasmaschneidanlagen, sowie auch Ihrer Autogenanlagen durch.

Unsere Werkstatt ist mit dem neusten A3S Prüfgerät ausgestattet. Mit dem mobilen A3S Prüfgerät können wir direkt bei Ihnen vor Ort Geräteprüfungen durchzuführen.

Jede Prüfung wird von uns durch Software dokumentiert und als Prüfprotokoll zur Verfügung gestellt. Ebenso erhalten Sie die benötigten Prüfetiketten, damit Sie erkennen, wann die nächste Prüfung ansteht.

Gerne können wir mit einem Wartungsvertrag das für Sie erledigen und erinnern Sie rechtzeitig an den Termin der nächsten Prüfung.

Auf Wunsch führen wir auch für Sie wiederholenden Arbeiten durch, wie zum Beispiel eine quartalsmäßige Reinigung und Sichtprüfung Ihrer Schweissanlagen.

Sollte einmal eine Reparatur zu lange dauern, können Sie auf unserem Miet- und Leihpark zugreifen. Es stehen mehr als 30 Schweissanlagen für alle Schweissverfahren, wie E-Handschweissen, WIG-Schweissen oder MAG-Schweissen gas- oder wassergekühlt zur Verfügung.

Was Sie als Betreiber von Lichtbogenschweißgeräten wissen und beachten sollten!

Die Unfallverhütungsvorschrift DGUV V3 (BGV A3) ist eine gesetzliche Vorschrift  für die Sicherheit Ihrer elektrischen Lichtbogenschweiß- und schneidgeräte.
Jedes Unternehmen ist verpflichtet, anhand einer Prüfung aller elektrischen  Schweiß- und Schneidgeräte, die Einhaltung dieser Vorschrift nachzuweisen.

Mängel an elektrischen Schweiß- und Schneidgeräten stellen eine erhöhte Brand- und Unfallgefahr dar. Durch die regelmäßige Prüfung der Anlagen auf ihren ordnungsgemäßen Zustand, reduzieren Sie das Risiko von Personen- und Sachschäden und erfüllen die Vorschriften der Betriebssicherheitsverordnung.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Merkblatt: Betriebsmittelprüfung von Lichtbogenschweißgeräten